Chronik des Boxerklub, Gruppe Recklinghausen-Herne e.V.

Am 23.3.1958 trafen sich 15 Boxerfreunde im Lokal Ropertz in Herne und gründeten unter Vorsitz des damaligen Ersten Vorsitzenden der Landesgruppe West, Herrn Sternefeld, die Gruppe Herne.
Von den Gründungsmitgliedern ist heute noch einer Mitglied im Boxerklub.
Trotz intensiver Bemühungen war es nach der Gründung in den Jahren 1958/59 nicht möglich, ein geeignetes Gelände für einen Übungsplatz zu bekommen. Ein Zufall kam uns zur Hilfe.
Als Folge eines Haldenbrandes war seinerzeit der Übungsplatz des DVG, Zweigverein Bochum-Riemke, an der Brünselstraße meterhoch mit glühender Asche von der Bergbaugesellschaft zugeschüttet worden.
Der BK bot dem DVG für den nötigen Wiederaufbau seine Hilfe an.
Nach gemeinsamer Arbeit stand der Übungsplatz beiden Vereinen im Frühjahr 1960 zur Verfügung.
Die Arbeitsgemeinschaft DVG/BK war geboren und hielt bis 1986.
Der Grund für die Trennung war die Kündigung des Platzes durch den Eigentümer.
Wir mussten dies akzeptieren, trennten uns von dem DVG und gingen wiederum auf die Suche nach einem geeigneten Gelände.
Nach vielen Enttäuschungen wurden wir in Recklinghausen fündig, ergänzten unseren Gruppennamen und liessen uns 1987 als BK München e.V., Sitz München, Gruppe Recklinghausen-Herne e.V. in das Vereinsregister eintragen.
Nach harter Arbeit entstand, unter der Leitung des damaligen 1. Vorsitzenden Jürgen Affeldt, in Recklinghausen am Westcharweg eine wunderschöne Anlage, die wohl jedem Vergleich mit anderen Übungsplätzen standhält.
Wir sind der Stadt Recklinghausen sehr dankbar, dass uns dieses Gelände als Pacht überlassen hat; wir glauben aber auch, dass wir im Sinne des Eigentümers eine sehr ansehnliche Sporteinrichtung geschaffen haben, deren Pflege und Verschönerung unsere ständigen Ziele sein werden.
Unsere weiteren Ziele werden sein, an bisherige Erfolge im Gebrauchshundesport
und in der Zucht anzuknüpfen.
In unserer Chronik sind unter anderem drei Bundesleistungssieger aufgeführt.
Dass die Boxerfreunde unserer Gruppe erstklassige Hunde züchten können bzw. einen Blick für den Standard haben, wird man daraus ersehen, das Titel wie Weltsieger, Club-, Bundes-, Europa- und Jahressieger errungen wurden.
Die Gruppe Recklinghausen-Herne war fast immer pflegeleicht zu führen.
Die Erfolge, die nachweislich erreicht wurden, sind im Großen und Ganzen auf kollektives Handeln eines immer zur Verfügung stehenden harten Kerns zurückzuführen. Die Gruppe hat heute 60 Mitglieder.
Sie ist eine tolle Gemeinschaft mit vielen aktiven Mitgliedern und
einem Vorstand, der als Team zielstrebig, pragmatisch und konstruktiv arbeitet.


powered by Beepworld